Wie komme ich ins Kloster? Laufbahn im Kloster




Die Laufbahn

eines Mariannhiller Missionars

Am Beginn steht zunächst die Kontaktaufnahme mit dem Orden. Hier kannst Du einen Termin mit uns vereinbaren, an dem wir uns im Gespräch gegenseitig vorstellen. Du kannst auch gerne für einige Tage im Kloster mitleben.

Wenn Dein Interesse geweckt wurde, kannst Du um die Aufnahme in das Postulat bitten. Du bist dann nach wie vor zivil gekleidet und hast noch kein Gelübde abgelegt, lebst und wohnst aber schon im Kloster und übernimmst erste Aufgaben. Du kannst den Orden jederzeit verlassen. 
Dauer: ca. sechs Monate. 

Einkleidung
Aufnahme in das Noviziat: Einkleidung

Ist der Orden das Richtige für Dich, ist der nächste Schritt das Noviziat. Dieses beginnt bereits mit einer kleinen Zeremonie, der Einkleidung. Hier bekommst Du Deinen Habit, das Ordensgewand, zusammen mit den Konstitutionen überreicht. Das Cingulum, der Gürtel, ist schwarz. An dieser Stelle kannst Du Deinen alten Namen ablegen und einen Ordensnamen wählen. 

In der Zeit des Noviziats erhältst Du Unterricht vom Novizenmeister. Du wirst in die Ordensregeln eingeführt und lernst die Geschichte der Orden sowie der eigenen Gemeinschaft kennen. Außerdem wirst Du in die liturgischen Gesänge der Stundengebete eingeführt. 

"Das Noviziat soll zu einer klaren Erkenntnis der persönlichen Berufung verhelfen. Gleichzeitig muss die Entschlossenheit und Eignung eines Novizen geprüft werden." (Konstitutionen: 307)
Dauer des Noviziats: ein Jahr.

rotes Cingulum
Erste Profess: Rotes Cingulum

Am Ende des Noviziats steht die Erste Profess. In dieser Feier legst Du vor dem Provinzial und den Mitbrüdern das erste Mal das Ordensgelübde ab - noch zeitlich begrenzt auf ein Jahr. Zudem wird das schwarze Cingulum gegen das rote getauscht. 

Wenn Du Priester, also Pater werden willst, kannst Du nun Dein Studium der Philosophie und Theologie in Würzburg beginnen bzw. fortführen (Voraussetzung: Abitur). Ein Studium über den dritten Bildungsweg ist in Lantershofen möglich.

Wenn Du Bruder werden willst, kannst Du Dich in verschiedenen Berufen weiterbilden (Voraussetzung: Hauptschulabschluss) bzw. Deinen erlernten Beruf ausüben (Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung). 

Ob Bruder oder Pater - beide Berufungen sind gleich wichtig für die Mariannhiller Mission und ergänzen sich zu einer effektiven Missionsarbeit.

Es folgen mindestens zwei weitere Jahre, so dass nach insgesamt drei Jahren zeitlicher Profess die Ewige Profess abgelegt werden kann. Erst mit diesem Schritt entscheidest Du Dich endgültig für das Leben als Ordensmann.

Wie Du als Ordensmann lebst, kannst Du im Punkt Leben im Kloster erfahren.

Startseite  //  Impressum  //  © Rudolf Müller  //  Besucher